bdtronic

Prozesskompetenz

BHS HOT AIR®

bdtronic stellt neben BHS HOT STAMP® und BHS HOT JET® eine weitere Fügetechnologie für formschlüssige Verbindungen von Thermoplasten mit beliebigen anderen Materialien zur Verfügung. Bei dem zweistufigen Heißnietverfahren BHS HOT AIR® werden die Prozessschritte Aufheizen und Heißnieten durch zwei Module in zwei Stationen parallel durchgeführt. Dadurch kann die Taktzeit signifikant verringert werden. Verarbeitet werden können Produkte mit bis zu zwölf Nietpins gleichzeitig.


  

  • Heißluftnietverfahren
  • Redundante Temperaturmessung
  • Temperaturregelung
  • Modularer wechselbarer Heiz- und Nietaufbau
  • Nietkopf zylindrisch
  • Nietstempel als Hülse und Stößel
  • Typische Prozesszeiten 5-10 Sekunden 

Mehr Informationen

Kontakt